Samstagspilgern

(Foto: A_B_C / AdobeStock)

Nicht jeder kann sich mehrere Wochen freinehmen und nach Santiago de Compostela, nach Rom oder Trondheim pilgern. Doch ganz aufs Pilgern muss nicht verzichten werden, gibt es mittlerweile doch viele Angebote für Samstags- oder Sonntagspilgern. Ein Tag Auszeit tut immer gut und ist eine schöne Möglichkeit, das Pilgern kennenzulernen. Einige ausgewählte Angebote:  

• An sechs Samstagen lädt Pfarrer Michael Thein zu Tagespilgertouren ein.
Weitere Infos unter: www.jakobus-oberfranken.de , michael.thein@jakobus-franken.de ,
Tel.: 0049 171 7892277.

• 
Abschalten und Kraft tanken beim Samstagspilgern im Allgäu.
Weitere Infos unter: www.dekanat-allgaeu-oberschwaben.drs.de/pilgern/samstagspilgern.html , Tel.: 0049 7522 6845.

• 
Tagespilgern auf dem Elisabethpfad am 25.5. und 28.9..
Weitere Infos unter: www.elisabethpfad.de , info@elisabethpfad.de , Tel.: 06421 6 177638.

• 
In der Schweizer Bergwelt Tagespilgern.
Weitere Infos unter: www.jakobsweg-gr.ch/angebote/samstagspilgern-pilgerstamm

• 
An zehn Samstagen Pilgern im Augsburger Land mit Dietrich Tiggemann.
Weitere Infos unter: dietrich.tiggemann@gmx.de , www.sanktpaul.de/samstagspilgern

• 
Pilgersamstag rund um Dresden.
Weitere Infos unter: www.laurentius-dresden.de/aktuelles/samstagspilgern

Januar 2024