Dokumentation: Zu Fuß nach Jerusalem

Johannes Aschauer, David Zwilling und Otto Klär in Palästina (Foto: www.jerusalemweg.at

Zu einer Filmdokumentation über ihre sechs-monatige Pilgerreise auf dem Jerusalemweg laden die Pilger Johannes Aschauer, David Zwilling und Otto Klär ein. 2010 starteten sie in Oberösterreich ihre Reise und legten 4 500 Kilometer zurück, bis sie ihr Ziel Jerusalem erreichten.

In einem zwei stündigen live-kommentierten Filmvortrag nehmen die Pilger die Zuschauer mit auf diese außergewöhnliche Reise durch Österreich, Ungarn, Serbien, Kosovo, Mazedonien, Griechenland, Türkei, Syrien, Jordanien und Israel.

Zwei ganz besondere Veranstaltungen sind hier nochmal gesondert hervorzuheben:

In Österreich ist das Highlight der Termin am 06.03. in Innsbruck/Arzl um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle.

In Deutschland ist der Termin in Fulda etwas ganz besonderes. Um 19 Uhr findet im Dompfarrzentrum ein weiterer Filmvortrag statt. Am Samstag um 9.30 Uhr wird in Fulda der Weg eröffnet. Begleitend werden eine Messe und eine Pilgerwanderung zum Grab des heiligen Bonifatius angeboten.

Der Jerusalemweg wurde 2010 als internationaler Friedensweg ins Leben gerufen. Weitere Informationen und weitere Termine finden Sie auf www.jerusalemway.org

Februar 2019