Schönheit und Mystik: Klosterstadt lädt zu Pfingstrosenfest ein

Pfingstrosen (Foto: Kultur- und Tourismusamt Lorsch)

Zwischen Ende April und Anfang Juni blühen im südhessischen Lorsch die Pfingstrosen. Die Klosterstadt lädt ihre Gäste besonders zum Pfingstrosenfest ein, 2019 findet es am 18. und 19. Mai statt. Rings um die evangelische Kirche, gegenüber dem Weltkulturerbe Kloster Lorsch, blühen in den Wochen um dieses Fest 160 verschiedene Pfingstrosensorten. Es gibt profesionelle Führungen durch den Schau- und Lehrgarten. Und im Museumszentrum Lorsch wird die Ausstellung „Päonie. Vergängliche Schönheit – mystische Kraft“ gezeigt. Gartenfreunde können am Festwochenende überdies Pfingstrosen-Pflanzen für zu Hause erwerben. Wer die beeindruckenden Strauchpfingstrosen blühen sehen will, sollte allerdings der früheren Klosterstadt zwischen Frankfurt und Mannheim schon Anfang Mai einen Besuch abstatten.

Links: www.kloster-lorsch.de und www.lorsch.de

Mai 2019