Mit dem Rad von Kirche zu Kirche

Der Edersee (Foto: shutterstock_285263918: Tobias Arhelger/ shutterstock.com)

Im Mai wurde der Radweg „Kirchen am Eder-Radweg“ eröffnet, der 14 Kirchen rund um den Edersee und im Edertal verbindet. Auf 107 Kilometer können die Radfahrerinnen und Radfahrer die wunderschöne Landschaft Nordhessens und die alten Bauwerken auf sich wirken lassen und sich gleichzeitig vom spirituellen Angebot in den jeweiligen Kirchen inspirieren lassen. Alle 14 beteiligten Kirchen sind mit einem fest installierten, multimedialen Infosystem ausgestattet: Neben einer virtuellen Begrüßung durch den Ortspfarrer könnten eine Andacht, ein Bibeltext, Informationen zur Kirche und zum Ort sowie Tipps für die Weiterfahrt barrierefrei abgerufen werden, erläuterte Nina Wetekam, Fachreferentin für Küstenarbeit und Offene Kirchen der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. Die Informationen könne man selbst am Bildschirm lesen oder sich auch als Audiodatei vorlesen lassen. Auch kurze, auf den Orgeln der jeweiligen Kirchen gespielte Musikstücke könnten gehört werden. „Für Kinder gibt es außerdem ein Rätsel, das es in der Kirche zu lösen gilt“, sagte Wetekam weiter.

Die Kirchen sind von Ostern bis Oktober von 9 bis 19 Uhr geöffnet. 

 

Weitere Informationen: www.kirchenkreis-eder.de

Juli 2018