Eine Nacht im Bauwagen

Der Schlafwagen (Foto: Barbara Stadlinger)

Eine Nacht in einem besonders schönen Ambiente können Pilger, die von Nürnberg nach Rothenburg unterwegs sind, im Weihenzeller Ortsteil Wernsbach im Schauobstgarten von Barbara Stadlinger verbringen. Seit vergangenem Jahr steht dort ein alter Motorwagen für Pilger bereit, der mit viel Liebe zum Detail zu einem gemütlichen Schlafwagon mit Matratze umgebaut wurde. Um es den Pilgern so angenehm wie möglich zu machen,  ist in dem Garten eine Wasserstelle und eine Toilette integriert.

Barbara Stadlinger hat vor rund vier Jahren den Schauobstgarten auf einem 1000 Quadratmeter großen Grundstück errichtet. Über 50 Obstbäume hauptsächlich Apfelsorten, Birnen- und Quittenbäume finden sich in dem Garten. Esskastanien, Halbstämme, Buschbäume, aber auch Spindelbäume, Traubenarten und verschieden Beerensträucher wurden gepflanzt.

Zum Genießen, Verweilen  und Kraft schöpfen will Barbara Stadlinger die Einheimischen und die Reisenden einladen. Der Schauobstgarten ist frei zugänglich und am westlichen Ortsausgang von Wernsbach ausgeschildert. Die komplette Anlage ist öffentlich zugänglich. Es werden auch Führungen angeboten.

Weitere Informationen gibt es bei Barbara Stadlinger unter Tel 09844/1540 oder barbara.stadlinger@gmail.com

März 2019