Auf dem Benediktusweg zum Sinn des Lebens

Kloster Plankstetten. Foto: imagebroker.com/actionpress

Einen besonderen Wanderweg haben die Mönche des Klosters Plankstetten und die Stadt Berching mit dem Benediktusweg geschaffen. Beim Laufen kann man sich mit dem Leben Benedikts von Nursia und seiner Ordensregel beschäftigen. Unterwegs durch eine abwechslungsreiche Landschaft am Main-Donau-Kanal, kann man sich so mit dem Sinn und dem Ziel des Lebens auseinandersetzen. Die Lebensweisheiten Benedikts vom Beginn des Mittelalters können sogar heute noch für Familie, Beruf und Freizeit gelten. Der Weg ist etwa 12 Kilometer lang, auch Kinder und Senioren können ihn bequem gehen. Einkehr ist u.a. im Kloster möglich. (red)


Mehr zum Kloster gibt es hier: www.kloster-plankstetten.de
Mehr zum Weg gibt es hier: www.berching.de/wege/benediktusweg-836/

August 2017